Bergschule Karwendel Bernd Eberle

Hochtouren in den Ostalpen

Piz Bernina und Piz Palü

Die Bernina zählt sicher zu den schönsten und eindrucksvollsten Gebirgsgruppen der Alpen. Nicht umsonst wird sie auch als Festsaal der Alpen bezeichnet. Die Besteigung des einzigen 4000er in den Ostalpen und die Überschreitung des Piz Palü stehen auf dem Programm.

1. Tag:Treffpunkt um 15.00 Uhr am Parkplatz der Diavolezza Seilbahn – Auffahrt mit der Seilbahn zum Diavolezza Berghaus.
2. Tag:Über den Fortezzagrat zur Marco-e-Rosa-Hütte (3600 m), eindrucksvoller Hüttenzustieg mit leichter Kletterei.
3. Tag:Von der Marco-e-Rosa-Hütte über den Spallagrat auf den Piz Bernina (4049 m) und zurück zur Hütte.
4. Tag:Marco-e-Rosa-Hütte – Überschreitung Piz Palü (3905 m) – Abstieg zur Diavolezza und Seilbahnfahrt ins Tal.
Ort:Bernina / Schweiz
Termine:30.06. – 03.07., 22. – 25.07. und 26. – 29.08.2020 sowie nach Vereinbarung
Voraussetzung:sehr gute Kondition für ca. 6 – 8 h Aufstieg, gute Steigeisentechnik für leichte Felspassagen (II. – III. Grad) und vereiste Firnflanken
Preis:780,00 €
Teilnehmer:Max. 2 Teilnehmer pro Bergführer
Leistungen:Führung durch staatlich gepr. Berg- und Skiführer, Leihausrüstung
Unterbringung:Lager mit HP
Zusatzkosten:ca. € 75,00 für Ü / HP pro Tag im Lager, Transfer / Seilbahn ca. € 35,00